Hörbuchreihe der Kopenhagen-Trilogie von Tove Ditlevsen

“Obwohl Ditlevsen in Dänemark eine Berühmtheit ist, harrt sie in Deutschland noch ihrer Entdeckung … Erst jetzt, in einer Zeit, in der autobiografisches Schreiben von Frauen wieder neue Aufmerksamkeit erfährt, haben Tove Ditlevsens Texte eine echte Chance. Und die haben sie verdient. Es sind Texte, die in ihrer ungeschönten, treffsicheren Art unter die Haut gehen, ohne auch nur ansatzweise sentimental zu sein.” (Süddeutsche Zeitung)

Im Audio Verlag ist soeben die ungekürzte Hörbuchreihe erschienen – gelesen von Dagmar Manzel.