Auf der Bühne:  Dagmar Manzel
 

Bühne

Die Perlen der Cleopatra

Operette von Oscar Strauss, Musikalische Leitung: Adam Benswi, Inszenierung: Barrie Kosky, Komische Oper Berlin, 2016

Link

Agota? Die Analphabetin

Melodram von Helmut Oehring für Dagmar Manzel und das Ensemble Moderne, Uraufführung Staatstheater Wiesbaden, 2016

Recitel

Theatro Real, Madrid, 2016

Eine Frau, die weiß, was ich will!

Oscar Straus, Regie: Barrie Kosky, Komische Oper Berlin, 2015

Link

»MENSCHENsKIND«

Dagmar Manzel singt Friedrich Holländer

Komische Oper Berlin, 2014

»Gift«

Lot Vekemans, Regie: Christian Schwochow, Deutsches Theater Berlin, 2014

»Ball im Savoy«

Abraham, 2013, Regie: Barrie Kosky, Komische Oper Berlin

»SiebenSongs/Die sieben Todsünden«

Weill, 2012, Regie: Barrie Kosky, Komische Oper Berlin

»Cassandra«

2012, Theater Rigiblick Zürich

»Eisler Konzert«

2012, Gendarmenmarkt Berlin

»Endstation Sehnsucht«

Williams, 2011, Regie: Thomas Langhoff, Berliner Ensemble

»Offenbach und andere Sterne«

2011, Schloss Moritzburg

»Der Philharmonische Salon«

2011

»Irgendwo auf der Welt«

2011, Eröffnungskonzert Jüdische Kulturtage

»Neujahrskonzert«

2011, Komische Oper Berlin

»Im Weißen Rößl«

Benatzky/Müller/Charell, 2010, Regie: Sebastian Baumgarten, Komische Oper Berlin

»Eisler Konzert«

2010, Cité de la musique, Paris

»Der Philharmionische Salon«

2009

»Kiss me, Kate«

Porter, 2008, Regie: Barrie Kosky, Komische Oper Berlin

»La Périchole«

Offenbach, 2008, Regie: Thomas Schulte-Michels, Berliner Ensemble

»Die Fledermaus«

Strauß, 2007, Hans-Otto-Theater Potsdam

»Der Kirschgarten«

Tschechow, 2006, Regie: Barbara Frey, Deutsches Theater Berlin

»Neujahrskonzert«

2006, Komische Oper Berlin

»Totentanz«

Ibsen, 2006, Regie: Thomas Langhoff, Berliner Ensemble

»Klotz am Bein«

Feydeau, 2005, Regie: Thomas Schulte-Michels, Deutsches Theater Berlin

»Ariadne auf Naxos«

Benda, 2005, Edinburgh International Festival

»Sweeney Todd«

Wheeler/Sondheim, 2004, Regie: Bond/Schoots, Komische Oper Berlin

»Tag der Gnade«

LaBute, 2003, Regie: Thomas Schulte-Michels, Deutsches Theater Berlin

»Die Großherzogin von Gerolstein«

Offenbach/Halévy, 2002, Regie: Thomas Schulte-Michels, Deutsches Theater Berlin

»Unerwartete Rückkehr«

Strauß, 2002, Regie: Luc Bondy, Berliner Ensemble

»Der Philharmonische Salon«

Proust, 2001

»Traum im Herbst«

Fosse, 2001, Regie: Luc Perceval, Münchner Kammerspiele

»Ich bin ein Wesen leichter Art«

2000, Liederabend, Deutsches Theater Berlin

»Die Trachinierinnen«

Brasch, 1999, Regie: Matthias Langhoff, Deutsches Theater Berlin

»Wie man Hasen jagt«

Feydeau, 1998, Regie: Thomas Langhoff, Deutsches Theater Berlin

»Ithaka«

Strauß, 1997, Regie: Thomas Langhoff, Deutsches Theater Berlin

»Onkel Wanja«

Tschechow, 1995, Regie: Thomas Langhoff, Deutsches Theater Berlin

»Krimhilds Rache«

Hebbel, 1994, Regie: Thomas Langhoff, Deutsches Theater Berlin

»Eine Sehnsucht ganz egal wonach«

1994, Liederabend, Deutsches Theater Berlin

»Das Gleichgewicht«

Strauß, 1994, Regie: Thomas Langhoff, Deutsches Theater Berlin

»Amphitryon«

Kleist. 1993, Regie: Jürgen Gosch, Deutsches Theater Berlin

»Nebbich«

Sternheim, 1993, Regie: Niels Peter Rudolph, Deutsches Theater Berlin

»Cid«

Corneille, 1993, Regie: Alex Lang, Deutsches Theater Berlin

»Wesele«

Wyspianski, 1992/93, Regie: Andrzej Wajda, Landestheater Salzburg

»Käthchen von Heilbronn«

Kleist, 1992, Regie: Thomas Langhoff, Deutsches Theater Berlin

»Die Perser«

Aischylos, 1991, Regie: Christof Nel, Freie Volksbühne

»Quartett«

Müller, 1990, Regie: Heiner Müller, Deutsches Theater Berlin

»Hamlet/Hamletmaschine«

Müller, 1990, Regie: Heiner Müller, Deutsches Theater Berlin

»Der Wunderheiler«

Friel, 1989, Regie: Carlos Medina, Deutsches Theater Berlin

»Offene Zweierbeziehung«

Fo, 1988, Regie: Carlos Medina, Deutsches Theater Berlin

»Antonia Faust ins offene Messer«

Boal, 1988, Regie: Carlos Medina, Deutsches Theater Berlin

»Die echten Sedmunds«

Barlach, 1988, Regie: Rolf Winkelgrund, Deutsches Theater Berlin

»Paris, Paris«

Bulgakow, 1988, Regie: Frank Castorf, Deutsches Theater Berlin

»Emilia Galotti«

Lessing, 1987, Regie: Micha Jurgons, Deutsches Theater Berlin

»Die Fliegen«

Sartre, 1987, Regie: Friedo Solter, Deutsches Theater Berlin

»Der Kaufmann von Venedig«

Shakespeare, 1985, Regie: Thomas Langhoff, Deutsches Theater Berlin

»Leben ist Traum«

Caöderon, 1985, Regie: Frido Solter, Deutsches Theater Berlin

»Der Kirschgarten«

Tschechow, 1984, Regie: Frido Solter, Deutsches Theater Berlin

»Don Carlos«

Schiller, 1982, Regie: Frido Solter, Deutsches Theater Berlin

»Kikiriki«

O’Casey, 1982, Regie: Gerd Jurgons

»Das Schwitzbad«

Majakowski, 1982, Regie: Horst Schönemann, Staatsschauspiel Dresden

»Maria Stuart«

Schiller, 1981, Regie: Wolfgang Engel, Staatsschauspiel Dresden

»Dantons Tod«

Büchner, 1981, Regie: W. Engel, Staatstheater Dresden

»Wie es Euch gefällt«

Shakespeare, 1981, Regie: H. Schönemann, Staatstheater Dresden

»Jutta und die Kinder von Damutz«

Bez, 1980, Regie: H. Schönemann, Staatsschauspiel Dresden

»Der Urfaust«

Goethe, 1979, Regie: Thomas Langhoff, Studioinszenierung 3. Stock Volksbühne